Analytics abmahnfähig

Dass es im Internet viele Fallstricke gibt wissen wir. Aber manchmal ist es schon verwunderlich was angeprangert wird. Besonders gefallen mir immer die Spezialisten, die bei einem Gewinnspiel den Haken bei „Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu“ verweigern – hm da müssen Sie wohl doch weiterhin Lose kaufen. Jetzt soll aber laut Heise auch der Gebrauch von Google Analytics nicht ganz unbedenklich sein. ja klar – ich speichere ja so, wo derjednige herkommt, und wieviel Seiten er aufruft. Als nächstes mach ich mich dann daran, herauszufinden wer hinter der IP-Adresse steckt…

Aber das ist doch nichts Neues, oder? Dazu müsste ich doch bloß in die Logfiles meines Servers kucken. speichert die Telekom nicht auch meine Daten und Spuren im Internet …

Advertisements